đŸ“±LDP App

Quellen: Folio

Die LDP App bietet ein FOLIO Interface fĂŒr die Interaktion mit einer LDP Datenbank. Die App besteht aus zwei Teilen: dem Abfragegenerator und den gespeicherten Abfragen. Mit dem Abfragegenerator können Abfragen erstellt und fĂŒr eine spĂ€tere Verwendung gespeichert werden. Mit Gespeicherte Abfragen können frĂŒhere Abfrage in den Abfragegenerator geladen werden, um sie zu bearbeiten oder auszufĂŒhren.

Berechtigungen

Mit den unten aufgefĂŒhrten Berechtigungen werden Personen Berechtigungen fĂŒr die Interaktion mit der LDP App erteilt. Personen können in der App Personen Berechtigungen zugewiesen werden. Wenn einer Person keine dieser Berechtigungen zugewiesen ist, kann sie die LDP App oder damit verbundene Informationen nicht sehen.

Im Folgenden sind alle Berechtigungen fĂŒr die LDP-App zu finden:

  • UI: LDP-Modul ist aktiviert. (UI: LDP module is enabled) Ermöglicht es der Person, die App zu sehen und den Abfragegenerator und die Gespeicherten Abfragen zu verwenden.
  • LDP: alle Berechtigungen. (LDP: All permissions) Diese Berechtigung erlaubt es der Person, die LDP App zu sehen und zu verwenden.
  • Einstellungen (LDP): Kann die Einstellungen sehen. (Settings (LDP): Can view settings)
  • Einstellungen (LDP): Kann die Verbindungsdetails der LDP-Datenbank Ă€ndern. (Settings (LDP): Can modify LDP database connection details)
  • Einstellungen (LDP): Kann Standarddatensatzlimits Ă€ndern. (Settings (LDP): Can modify default record limits)
  • Einstellungen (LDP): Kann Konfigurationsdetails fĂŒr gespeicherte Abfragen Ă€ndern. (Settings (LDP): Can modify saved-query configuration details)
  • Einstellungen (LDP): Kann auswĂ€hlen, welche Tabellen fĂŒr die Suche verfĂŒgbar sind. (Settings (LDP): Can select which tables are available to search)

Schema

Schemata können sich als die “BehĂ€lter” vorgestellt werden, in denen sich die Datentabellen befinden. Im Dropdown-MenĂŒ Schema kann jeweils ein Schema ausgewĂ€hlt werden, das in einer Abfrage verwendet werden soll. Es stehen drei Schemata zur VerfĂŒgung: public, folio_reporting und local. Eine ausfĂŒhrlichere ErklĂ€rung der Schemas und Beispiele fĂŒr einige der enthaltenen Standardeinstellungen sind unter Library Data Platform - Using schemas zu finden.

Tabelle

Über das Dropdown-MenĂŒ Tabelle kann eine Datentabelle aus dem von gewĂ€hlten Schema ausgewĂ€hlt werden, die in einer Abfrage verwendet werden soll. Tabellen sind der Ort, an dem verwandte Daten gespeichert werden. Tabellen gehören zu einem bestimmten Schema. Wenn das Schema und die Tabelle ausgewĂ€hlt wurden, werden die anderen Felder freigeschaltet und je nach Auswahl aktualisiert.

Nach Spalte filtern

Mit dem Dropdown-MenĂŒ Nach Spalte filtern können die Ergebnisse verfeinert werden, indem eine Spalte ausgewĂ€hlt und BeschrĂ€nkungen angewendet werden. Es können mehrere Filter erstellt werden, indem die SchaltflĂ€che Filter hinzufĂŒgen verwendet wird. Wenn mehrere Filter verwendet werden, werden die Ergebnisse mit dem Operator AND verknĂŒpft. Sobald eine Spalte zum Filtern ausgewĂ€hlt wurde, können Gleichheits- und Ungleichheitsoperationen in Kombination mit einem numerischen Wert (z.B. einem Datum oder einer Anzahl), TRUE oder FALSE ausgewĂ€hlt werden. Die Operatoren umfassen:

  • gleich (=)
  • nicht gleich (<>)
  • kleiner als (<)
  • kleiner als oder gleich (<=)
  • grĂ¶ĂŸer als (>)
  • grĂ¶ĂŸer als oder gleich (>=)
  • WARH (Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet)
  • FALSCH (Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet)

Hier sind einige Beispiele fĂŒr die Filterung nach Spalten:

  • find where previously_held = TRUE
  • find where _version > 1

Bei der Eingabe von Datumsbereichen werden sowohl YYYY-MM-DD als auch MM/DD/YYYY unterstĂŒtzt. Die Operatoren LIKE und ILIKE, die einen Musterabgleich innerhalb zeichenbasierter Spaltendaten ermöglichen, werden in einer zukĂŒnftigen Version enthalten sein. Bei LIKE wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet, wĂ€hrend bei ILIKE die Groß-/Kleinschreibung keine Rolle spielt.

Spalten anzeigen

Über das Dropdown-MenĂŒÂ Spalten anzeigen können ein oder mehrere Felder aus dem Schema und der Tabelle ausgewĂ€hlt werden, die in den Abfrageergebnissen angezeigt werden sollen. StandardmĂ€ĂŸig werden alle Spalten angezeigt. Die Liste der Spalten, die einbeziehen werden sollen, wird aufgebaut, wenn die einzelnen Spalten aus dem Dropdown-MenĂŒ ausgewĂ€hlt werden.

Um die Liste einzuschrĂ€nken, einfach auf das Dropdown-MenĂŒÂ Spalten anzeigen klicken und auf die aufgefĂŒhrten Felder klicken. Um hinzugefĂŒgte Felder zu entfernen, kann entweder auf das x neben dem Feldnamen im Feld geklickt werden oder in der Dropdown-Liste erneut auf das Feld geklickt werden, um es abzuwĂ€hlen.

Nach Spalte sortieren

Es kann auf die SchaltflĂ€che Sortierkriterium hinzufĂŒgen geklickt werden, um eine oder mehrere Spalten hinzuzufĂŒgen, nach denen die Ergebnisse geordnet werden sollen. Optionen wie Aufsteigend im nĂ€chsten Feld rechts erscheinen in einem Dropdown-MenĂŒ, das mit zusĂ€tzlichen Optionen wie Nullen am Ende im dritten Feld rechts kombiniert werden können. Wenn nach mehreren Spalten sortiert werden soll, kann erneut auf die SchaltflĂ€che Sortierkriterium hinzufĂŒgen geklickt werden. Um eine Spaltensortierung zu entfernen, auf das MĂŒlleimersymbol klicken.

Anzahl der Ergebnisse begrenzen

Mit dem Dropdown-MenĂŒ Anzahl der Ergebnisse begrenzen kann die Anzahl der Zeilen, die in den Abfrageergebnissen zurĂŒckgegeben werden, auf 1, 10, 100 oder 1000 beschrĂ€nkt werden. Dies ist nĂŒtzlich, wenn nur einen Ausschnitt der gesamten Ergebnismenge angezeigt werden soll, insbesondere wenn erwartet wird, dass die Anzahl der zurĂŒckgegebenen Zeilen sehr groß ist.

Speichersymbol

Mit dem Speichersymbol  oben rechts im Abfragegenerator können Abfragen gespeichert werden, nachdem sie erstellt wurden. Nach dem Speichern werden die Abfragen in der Liste im Abschnitt Gespeicherte Abfragen der LDP App angezeigt.

Gespeicherte Abfragen

Im Abschnitt Gespeicherte Abfragen der LDP-App werden Abfragen aufgelistet, die von Personen gespeichert wurden, die auf das Speichersymbol im Abschnitt Abfrageerstellung der LDP-App geklickt haben. Jeder, der Zugriff auf die LDP-App hat, kann auf die Abfragen in der Liste Gespeicherte Abfragen klicken und sie ausfĂŒhren. Abfragen können aus dieser Liste entfernt werden, indem auf das MĂŒlleimersymbol neben der einzelnen Abfrage am rechten Ende der Liste geklickt wird.

Was in der App Einstellungen geÀndert werden kann

Die App Einstellungen kann verwendet werden, um globale Einstellungen fĂŒr die LDP-App zu konfigurieren. Um zu den LDP-Einstellungen zu gelangen, im MenĂŒ Apps die Option Einstellungen und dann LDP wĂ€hlen.

Datensatzlimits

Mit der Einstellung Datensatzlimits kann die Standard- und Höchstzahl der DatensÀtze festlegt werden, die in den Abfrageergebnissen einer Person angezeigt werden sollen. Es kann auch die Anzahl der DatensÀtze einschrÀnkt werden, die eine Person exportieren kann, indem die Einstellung Maximal zu exportierende Anzahl verwendet wird.

  • StandardmĂ€ĂŸig anzuzeigende Anzahl
  • Maximal anzuzeigende Anzahl
  • Maximal zu exportierende Anzahl

VerfĂŒgbarkeit von Tabellen

Die Einstellung VerfĂŒgbarkeit von Tabellen

  • zeigt das Schema und die Tabellen in der verbundenen Datenbank an und ermöglicht es, die Abfrage von Tabellen zu deaktivieren, so dass Personen sie nicht in Abfragen einbeziehen können. Dies ist nĂŒtzlich fĂŒr Tabellen, die möglicherweise beschrĂ€nkte Daten enthalten, wie z.B. PII (Personally Identifiable Information). Derzeit zur Deaktivierung empfohlen: Es wird derzeit empfohlen, folgende Tabellen zu deaktivieren: srs_marc, srs_marctab, srs_records. Derzeit unterstĂŒtzt die App die Indizierung bestimmter Spalten nicht. Wenn sie aktiviert gelassen wird, kann dies zu Leistungsproblemen und zusĂ€tzlicher Belastung der Datenbank fĂŒhren.

Datenbankkonfiguration

Die Einstellung Datenbankkonfiguration wird verwendet, um die Verbindung von der FOLIO-Anwendungsinstanz zur LDP-Berichtsdatenbankinstanz festzulegen. Hier werden auch die Kennung und das Passwort festgelegt, die von der LDP App fĂŒr die Abfrage der LDP Berichtsdatenbank verwendet werden sollen.

Konfiguration gespeicherter Abfragen (experimentelle Funktion)

Mit der Konfigurationseinstellung Gespeicherte Abfragen kann einen Standort fĂŒr ein GitHub-Repository fĂŒr die Abfragen konfiguriert werden, in das die Personen speichern, wenn sie das Speichersymbol verwenden, um Abfragen zu speichern, die sie mit dem  Abfragegenerator erstellt haben. Der Besitzer des GitHub-Repository, der Repository-Name, der Branch und das OAuth-Token fĂŒr den Zugriff auf das Repository mĂŒssen hier angegeben werden.

Zuletzt geÀndert 15.02.2023